FERNE WELTEN entdecken mit unserer 50-jährigen Erfahrung
Höchste Weiterempfehlungsrate durch Kunden
0 Merkliste

Polar-Expeditionen

Unser neues Spezialreisen-Programm in die polaren Regionen unserer Erde bietet auf 124 Seiten eine breite Auswahl an Expeditionsreisen auf überwiegend kleinen Kreuzfahrtschiffen mit maximal 120 Reisegästen in die Arktis und Antarktis an. Der Katalog ist derzeit ausschließlich als Online-Blätterkatalog verfügbar.

Erweitert wurde das Programm für kommendes Jahr um drei neue, innovative Kreuzfahrtschiffe mit gehobenem Komfort und spezieller Expeditionsausstattung: die MS WORLD EXPLORER, die MS ULTRAMARINE und der neue Eisbrecher LE COMMANDANT CHARCOT. 

Spitzbergen-Seereisen für besondere Interessen: Eistauchen, Kajakfahren und Foto-Workshop
Für Abenteuerhungrige, auf der Suche nach dem besonderen Spitzbergen-Erlebnis, bietet der Veranstalter eine Reise mit verschiedenen Aktivitäten wie Eistauchen, Kajakfahren und Foto-Workshop an Bord von MS ORTELIUS an. Mit dem Segelschiff REMBRANDT VAN RIJN geht es für maximal 34 Passagiere auf eine winterliche Nordlichter-Tour in den Gewässern von Spitzbergen.  Zudem veranstaltet IKARUS TOURS wieder gemeinsam mit seinem langjährigen Partner PolarNEWS eine exklusive 10-tägige Spitzbergen-Umrundung auf MS Plancius im Juli 2021.

Grönland: aktiv unterwegs – dank Helikoptern auch im unbekannteren Landesinnern
Das Grönland-Programm erweitert der Spezialist unter anderem mit aktiven Seereisen an Bord des neuen Expeditionsschiffes MS ULTRAMARINE. Auf diesen spannenden Touren haben die Gäste die Möglichkeit, die Naturlandschaft Grönlands aus einer eindrucksvollen Perspektive zu entdecken. Dabei geht es auf der Tour Südgrönland aktiv entdecken mit einem Helikopter zu verschiedenen optionalen Aktivitäten ins Landesinnere, beispielsweise zum Kayaking auf einem einsamen Gletschersee. Außergewöhnlich ist auch die neue Landexpedition “Arctic Safari" im abgeschiedenen Osten Grönlands. Hier übernachten die Gäste mitten in der arktischen Wildnis in einer luxuriösen Glamping-Unterkunft. 

Neuer Eisbrecher zum Nordpol und durch die Nordwestpassage, sowie Landexpedition in die kanadische Arktis
Seit vielen Jahren nutzt IKARUS TOURS für die Reise zum 90. Breitengrad bereits den atomgetriebenen Eisbrecher 50 YEARS OF VICTORY. Im kommenden Jahr können die Gäste des Spezialveranstalters auch mit einem weiteren Schiff, der neuen LE COMMANDANT CHARCOT, zum Nordpol reisen. Bei einer weiteren Expedition mit dieser Polar-Expeditionsyacht der Extraklasse  durchfahren die natur- und landschaftsbegeisterten Gäste die legendäre Nordwestpassage bis Nome. Für Expeditionstouren an Land bietet IKARUS TOURS neben Grönland nun auch die kanadische Arktis als neue Reiseziel an. Bei der neuen Reise Arctic pur übernachten die Gäste in der nördlichsten Fly-In-Lodge der Welt, umgeben von unberührter Natur. Zum Aktivprogramm dieser Expeditionsreise gehören Kayak- und Mountainbike-Touren. Dazu bietet sich die Gelegenheit, seltene Tiere wie Belugas, Karibus und Polarbären zu beobachten.

Antarktis-Programm
Das breite Angebot von Antarktis-Reisen umfasst die bewährten Klassiker: Von kurzen Touren, bei denen die Anreise auf die Antarktische Halbinsel teilweise per Flug stattfindet, bis hin zu der großen Runde, die auch die Falkland-Inseln und das Tierparadies Südgeorgien miteinschließt. Besonders sei hier auf den Termin zur Sonnenfinsternis 2021, die am 4. Dezember 2021 stattfindet, verwiesen, die sicherlich für ein Spektakel unter den Reiseteilnehmern sorgen wird. Für erfahrene Taucher gibt es eine neue Expeditions-Aktivreise, um das Eisparadies unter Wasser zu entdecken. Ein Geheimtipp für echte Abenteurer sind die selten angebotenen Expeditionsrouten an Bord von MS ORTELIUS ins Weddell-Meer mit Besuch einer Kaiserpinguin-Kolonie sowie die Halbumrundung der Antarktis von Südamerika bis Neuseeland durch das Ross-Meer.

Sämtliche Expeditionsreisen in die polaren Regionen unserer Erde finden Sie hier!

Spitzbergen1_©IkarusTours